. . Kontakt | Impressum

Nahverkehrsplan Kreis Viersen

Hintergrund – Weiterentwicklung des Nahverkehrsplans

Die Verkehrsgesellschaft Kreis Viersen (VKV) ist für die Entwicklung des Busangebotes im Kreisgebiet zuständig. Nach der letzten Weiterentwicklung des Busangebotes im Zuge der ersten Nahverkehrsplanfortschreibung im Jahr 2004, soll das Busangebot anhand der aktuellen Rahmenbedingungen im Kreis Viersen überprüft und weiterentwickelt werden. Informationen zu Inhalten und Erarbeitungsprozess des Nahverkehrsplans finden Sie in der Rubrik "Der Nahverkehrsplan".

Um die notwendigen Informationen zu gewinnen, wird im ersten Schritt durch das Gutachterbüro Planersocietät eine Analyse des gegenwärtigen Bus- und Bahnangebotes durchgeführt und diese mit siedlungsstrukturellen, demografischen und verkehrlichen Entwicklungen im Kreisgebiet abgeglichen.

Im zweiten Schritt wird auf Grundlage dieser Ergebnisse eine Überarbeitung des Busangebots im Gebiet des Kreises Viersen vorgenommen. Die Verkehrsgesellschaft Kreis Viersen (VKV) sowie die kreisangehörigen Städte und Gemeinden des Kreises möchten neben der gutachterlichen Einschätzung der Bestandsanalyse hierbei auch Meinungen, Wünsche und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger einbeziehen.

Ihre Mitarbeit

Um sich bei der Überarbeitung des Busangebots im Kreis Viersen an den Wünschen von Bürgern und Fahrgästen zu orientieren, haben Fahrgäste und Bürger die Möglichkeit, uns ihre Anregungen und ihre Wünsche für das zukünftige Busangebot auf dieser Internetplattform mitzuteilen.

Die Beteiligung ist von Montag, dem 26. September bis Montag, dem 17. Oktober 2016 über ein Kontaktformular oder per Post möglich.

Danach werden die Anregungen geprüft und auf Grundlage der gutachterlichen Bestandsanalyse hinsichtlich des Nutzens und der wirtschaftlichen Realisierbarkeit bewertet. Auf Grundlage dieser Ergebnisse werden die Anregungen in den kreisangehörigen Städten und Gemeinden politisch beraten und beschlossen. Soweit wie möglich werden die Anregungen in das Maßnahmenkonzept des weiterentwickelten Nahverkehrsplans aufgenommen.

Nach Ende des Prüfungsvorgangs wird auf dieser Internetseite eine Liste mit sämtlichen Anregungen einschließlich des Vermerks, ob die Anregung in das Maßnahmenkonzept aufgenommen werden konnte, zum Download bereitgestellt.